Mittwoch, 11. Juli 2012

Unnützes Wissen Teil 2: Marilyn Monroe

Ob das Wissen nun nütz oder unnütz ist, bleibt jedem selbst überlassen, aber mich fasziniert diese Frau total, vielleicht finde ich doch den einen oder anderen Leser, der etwas mehr erfahren möchte.

Geboren und gestorben in  L.A. (1.6.1926 - 5.8.1962) hat sich Norma Jeane Mortenson zu einer Ikone für ihre und für hoffentlich noch viele weitere Generationen hochgearbeitet.
Gut, alle ihre Tätigkeiten und Talente werde ich nicht aufzählen, als Sängerin war sie solala, aber sie war trotz allem eine kluge Frau mit Klasse & Stil, die sich zu vermarkten wusste.
Leider habe ich nicht alle ihre Filme gesehen, aber zum Beispiel "Manche mögen's heiß" kann ich nur weiterempfehlen ;)

Sie verdient es, eine Stil-Ikone zu sein, da sie ihren Stil (fast schon eine neue Stilrichtung) entworfen hat, und das "trotz" ihrer Größe 42. (Bäms, ihr magersüchtigen Bitches!)

Sie hat darum gekämpft, als seriöse Schauspielerin ernst genommen zu werden, in ihren letzten Lebensjahren hat sie sich auch um entsprechende Rollen bemüht, bis sie depressiv wurde und mit 36 Jahren an einer Überdosis Medikamenten (Schlafpillen und sowas) schließlich starb. Mythen um ihren Tod gibt es viele, z.B. dass sie eine Affäre mit J.F. Kennedy gehabt hat und er sie schließlich ermorden ließ, nichts davon wurde jemals bewiesen.

Wäre ic nicht so müde, könnte ich noch vieles, vieles mehr schreiben, werde diesen Artikel jedoch morgen ergänzen ;)

Quelle


Gute Nacht, ihr Süßen,
xoxo

Kommentare:

  1. leider hat sie so ein trauriges leben gehabt

    AntwortenLöschen
  2. Die Frau war einfach der Hammer! Und wie hübsch sie war!!! Die besten sterben halt immer zu früh. Beweist sich immer wieder. Leider!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall :/
      Sehr schade, aber so ist sie die Legende geworden, die sie ist...

      Löschen